Angebote zu "Beispiel" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Voltaren® Schmerzgel
14,49 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen des Bewegungsapparates, wie bei: Schwellungen und Entzündungen der gelenknahen Weichteile (z.B. von Schleimbeutel, Sehnenscheiden, Bänder) Arthrose, vor allem der grossen Gelenke Arthrose der Wirbelsäule Sport- und Unfallverletzungen, wie: Prellungen Verstauchungen und Zerrungen Wirkstoffe 1 g Gel enth.: Diclofenac diethylamin 11,61 mg Diclofenac 9,31 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt eine ausreichende Menge (ca 1-4 g) 3-4 mal täglich Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene verteilt über den Tag Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach ein. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden. Überdosierung? Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Der Arzneistoff weist zudem antirheumatische Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Gel enth.: Diclofenac diethylamin 11,61 mg Diclofenac 9,31 mg Inhaltsstoffe 1 g Gel enth.: Isopropanol Propylenglycol Caprylsäure-/Caprinsäure-Fettalkoholester Paraffin, dickflüssiges Ceteth Carbomer 974 P Diethylamin Parfümcreme Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Jahre verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Chronisch obstruktive Atemwegserkrankung (chronische Atemwegserkrankung mit einer Verengung der Atemwege) Chronische Atemwegsinfektionen Asthma bronchiale Allergischer Schnupfen, zum Beispiel Heuschnupfen Nasenpolypen (Nasenschleimhautwucherungen) Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 14 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: Juckreiz Hautrötung Hautausschlag Brennen auf der Haut Schuppenbildung der Haut Bildung von Papeln und Blasen Austrocknung der Haut Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:``^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GAVISCON Liquid 500 mg/267 mg/160 mg
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Behandlung der Symptome der Refluxkrankheit (Sodbrennen, saures Aufstossen, Verdauungsbeschwerden) Wirkstoffe 10 ml Suspension = 1 Beutel enth.: Natrium alginat 500 mg Natriumhydrogencarbonat 267 mg Calciumcarbonat 160 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)! Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 10-20 ml (1-2 Beutel) bis zu 4-mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nach der Mahlzeit und vor dem Schlafengehen Das Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren nur nach ärztlicher Abklärung gegeben werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 7 Tage anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einem Spannungsgefühl im Bauchraum kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Natriumalginat: Der Wirkstoff wird in Kombination mit Natriumbicarbonat und Calciumcarbonat bei Magenbrennen und saurem Aufstossen ("Sodbrennen") eingesetzt. Natron (Natriumhydrogencarbonat): Der Wirkstoff ist ein Salz, das der Körper braucht, um das neutrale Milieu des Blutes aufrecht zu erhalten. Verschiebt sich der pH-Wert beispielsweise im Rahmen von Lungen- oder Nierenfunktionsstörungen in den sauren Bereich, kann sich für den Patienten eine lebensbedrohliche Situation ergeben. Das Salz bringt das gestörte Gleichgewicht wieder ins Lot. Hat ein heftiger Durchfall dem Körper notwendige Salze entzogen, füllt zum Beispiel eine Lösung, die unter anderem Natron (Natriumhydrogencarbonat) enthält, die Speicher wieder auf. Calciumcarbonat: Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel. Zusätzlich bindet und neutralisiert der Wirkstoff Magensäure. Das Kalzium bildet mit Magensäure schwer lösliche Salze, die über den Stuhlgang ausgeschieden werden. Derart wirkt der Stoff gegen Sodbrennen, Aufstossen und andere säurebedingte Magenbeschwerden. Zudem verringert sich die Gefahr, dass infolge einer Übersäuerung Geschwüre im Magen-Darm-Bereich auftreten. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 10 ml Suspension = 1 Beutel enth.: Natrium alginat 500 mg Natriumhydrogencarbonat 267 mg Calciumcarbonat 160 mg Inhaltsstoffe 10 ml Suspension = 1 Beutel enth.: Carbomer 974 P Methyl-4-hydroxybenzoat 40 mg Propyl-4-hydroxybenzoat 6 mg Saccharin natrium Pfefferminz-Aroma Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung Wasser, gereinigtes Calcium-Ion 64 mg Natrium-Ion 141 mg Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss bei Raumtemperatur im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel ist nach Anbruch/Zubereitung nur zur einmaligen Anwendung vorgesehen. Reste müssen verworfen werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Allergische Reaktion auf einen Hilfsstoff Atembeschwerden Verkrampfung der Bronchien Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="7" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`36501,38585,21643,53404,58784,168053,271725`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GAVISCON DUAL 500mg/213mg/325mg Suspension im B...
7,65 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Behandlung der Symptome der Refluxkrankheit (Sodbrennen, saures Aufstossen, Verdauungsbeschwerden) Wirkstoffe 10 ml Suspension = 1 Beutel enth.: Natrium alginat 500 mg Natriumhydrogencarbonat 213 mg Calciumcarbonat 325 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)! Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 10-20 ml (1-2 Beutel) bis zu 4-mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nach der Mahlzeit und vor dem Schlafengehen Das Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren nur nach ärztlicher Abklärung gegeben werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Eine dauerhafte Einnahme sollte vermieden werden, da ansonsten ernste Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen überdeckt werden können. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einem Spannungsgefühl im Bauchraum kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Natriumalginat: Der Wirkstoff wird in Kombination mit Natriumbicarbonat und Calciumcarbonat bei Magenbrennen und saurem Aufstossen ("Sodbrennen") eingesetzt. Natron (Natriumhydrogencarbonat): Der Wirkstoff ist ein Salz, das der Körper braucht, um das neutrale Milieu des Blutes aufrecht zu erhalten. Verschiebt sich der pH-Wert beispielsweise im Rahmen von Lungen- oder Nierenfunktionsstörungen in den sauren Bereich, kann sich für den Patienten eine lebensbedrohliche Situation ergeben. Das Salz bringt das gestörte Gleichgewicht wieder ins Lot. Hat ein heftiger Durchfall dem Körper notwendige Salze entzogen, füllt zum Beispiel eine Lösung, die unter anderem Natron (Natriumhydrogencarbonat) enthält, die Speicher wieder auf. Calciumcarbonat: Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel. Zusätzlich bindet und neutralisiert der Wirkstoff Magensäure. Das Kalzium bildet mit Magensäure schwer lösliche Salze, die über den Stuhlgang ausgeschieden werden. Derart wirkt der Stoff gegen Sodbrennen, Aufstossen und andere säurebedingte Magenbeschwerden. Zudem verringert sich die Gefahr, dass infolge einer Übersäuerung Geschwüre im Magen-Darm-Bereich auftreten. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 10 ml Suspension = 1 Beutel enth.: Natrium alginat 500 mg Natriumhydrogencarbonat 213 mg Calciumcarbonat 325 mg Inhaltsstoffe 10 ml Suspension = 1 Beutel enth.: Carbomer 974 P Methyl-4-hydroxybenzoat 40 mg Propyl-4-hydroxybenzoat 6 mg Saccharin natrium Pfefferminz-Aroma Levomenthol Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung Wasser, gereinigtes Calcium-Ion 130 mg Natrium-Ion 127,25 mg Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss bei Raumtemperatur vor Frost geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel ist nach Anbruch/Zubereitung nur zur einmaligen Anwendung vorgesehen. Reste müssen verworfen werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Allergische Reaktion auf einen Hilfsstoff Atembeschwerden Verkrampfung der Bronchien Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="8" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`36501,38585,399804,271725,53404,58784,168053,21643`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GAVISCON DUAL 500mg/213mg/325mg Suspension im B...
12,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Behandlung der Symptome der Refluxkrankheit (Sodbrennen, saures Aufstossen, Verdauungsbeschwerden) Wirkstoffe 10 ml Suspension = 1 Beutel enth.: Natrium alginat 500 mg Natriumhydrogencarbonat 213 mg Calciumcarbonat 325 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)! Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 10-20 ml (1-2 Beutel) bis zu 4-mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nach der Mahlzeit und vor dem Schlafengehen Das Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren nur nach ärztlicher Abklärung gegeben werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Eine dauerhafte Einnahme sollte vermieden werden, da ansonsten ernste Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen überdeckt werden können. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einem Spannungsgefühl im Bauchraum kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Natriumalginat: Der Wirkstoff wird in Kombination mit Natriumbicarbonat und Calciumcarbonat bei Magenbrennen und saurem Aufstossen ("Sodbrennen") eingesetzt. Natron (Natriumhydrogencarbonat): Der Wirkstoff ist ein Salz, das der Körper braucht, um das neutrale Milieu des Blutes aufrecht zu erhalten. Verschiebt sich der pH-Wert beispielsweise im Rahmen von Lungen- oder Nierenfunktionsstörungen in den sauren Bereich, kann sich für den Patienten eine lebensbedrohliche Situation ergeben. Das Salz bringt das gestörte Gleichgewicht wieder ins Lot. Hat ein heftiger Durchfall dem Körper notwendige Salze entzogen, füllt zum Beispiel eine Lösung, die unter anderem Natron (Natriumhydrogencarbonat) enthält, die Speicher wieder auf. Calciumcarbonat: Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel. Zusätzlich bindet und neutralisiert der Wirkstoff Magensäure. Das Kalzium bildet mit Magensäure schwer lösliche Salze, die über den Stuhlgang ausgeschieden werden. Derart wirkt der Stoff gegen Sodbrennen, Aufstossen und andere säurebedingte Magenbeschwerden. Zudem verringert sich die Gefahr, dass infolge einer Übersäuerung Geschwüre im Magen-Darm-Bereich auftreten. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 10 ml Suspension = 1 Beutel enth.: Natrium alginat 500 mg Natriumhydrogencarbonat 213 mg Calciumcarbonat 325 mg Inhaltsstoffe 10 ml Suspension = 1 Beutel enth.: Carbomer 974 P Methyl-4-hydroxybenzoat 40 mg Propyl-4-hydroxybenzoat 6 mg Saccharin natrium Pfefferminz-Aroma Levomenthol Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung Wasser, gereinigtes Calcium-Ion 130 mg Natrium-Ion 127,25 mg Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss bei Raumtemperatur vor Frost geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel ist nach Anbruch/Zubereitung nur zur einmaligen Anwendung vorgesehen. Reste müssen verworfen werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Allergische Reaktion auf einen Hilfsstoff Atembeschwerden Verkrampfung der Bronchien Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="8" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`36501,38585,399804,271725,53404,58784,168053,21643`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GAVISCON DUAL 250mg/106,5mg/187,5mg Kautabletten
5,79 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Behandlung der Symptome der Refluxkrankheit (Sodbrennen, saures Aufstossen, Verdauungsbeschwerden) Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Natrium alginat 250 mg Natriumhydrogencarbonat 106,5 mg Calciumcarbonat 187,5 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Tartrazin (E 102), Gelborange S (E 110), Azorubin (E 122), Amaranth (E 123) und Ponceau 4R (E 124)). Aspartam/Phenylalanin kann schädlich sein für Patienten mit Phenylketonurie. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 2-4 Kautabletten bis zu 4-mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nach der Mahlzeit und vor dem Schlafengehen Das Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren nur nach ärztlicher Abklärung gegeben werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Eine dauerhafte Einnahme sollte vermieden werden, da ansonsten ernste Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen überdeckt werden können. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einem Spannungsgefühl im Bauchraum kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Natriumalginat: Der Wirkstoff wird in Kombination mit Natriumbicarbonat und Calciumcarbonat bei Magenbrennen und saurem Aufstossen ("Sodbrennen") eingesetzt. Natron (Natriumhydrogencarbonat): Der Wirkstoff ist ein Salz, das der Körper braucht, um das neutrale Milieu des Blutes aufrecht zu erhalten. Verschiebt sich der pH-Wert beispielsweise im Rahmen von Lungen- oder Nierenfunktionsstörungen in den sauren Bereich, kann sich für den Patienten eine lebensbedrohliche Situation ergeben. Das Salz bringt das gestörte Gleichgewicht wieder ins Lot. Hat ein heftiger Durchfall dem Körper notwendige Salze entzogen, füllt zum Beispiel eine Lösung, die unter anderem Natron (Natriumhydrogencarbonat) enthält, die Speicher wieder auf. Calciumcarbonat: Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel. Zusätzlich bindet und neutralisiert der Wirkstoff Magensäure. Das Kalzium bildet mit Magensäure schwer lösliche Salze, die über den Stuhlgang ausgeschieden werden. Derart wirkt der Stoff gegen Sodbrennen, Aufstossen und andere säurebedingte Magenbeschwerden. Zudem verringert sich die Gefahr, dass infolge einer Übersäuerung Geschwüre im Magen-Darm-Bereich auftreten. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Natrium alginat 250 mg Natriumhydrogencarbonat 106,5 mg Calciumcarbonat 187,5 mg Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: Macrogol 20000 Mannitol Copovidon Acesulfam kalium Aspartam 5,863 mg Phenylalanin Pfefferminz-Aroma Levomenthol Azorubin 0,375 mg Magnesium stearat Xylitol Carmellose natrium Calcium-Ion 75 mg Natrium-Ion 55,375 mg Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden! Diese Angabe gilt nur für die Kautabletten in der Dose. Für die Kautabletten in der Durchdrückpackung gilt das aufgedruckte Verfalldatum. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Allergische Reaktion auf einen Hilfsstoff Atembeschwerden Verkrampfung der Bronchien Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="7" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`21643,38585,53404,58784,168053,271725,399804`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GAVISCON DUAL 250mg/106,5mg/187,5mg Kautabletten
14,29 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Behandlung der Symptome der Refluxkrankheit (Sodbrennen, saures Aufstossen, Verdauungsbeschwerden) Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Natrium alginat 250 mg Natriumhydrogencarbonat 106,5 mg Calciumcarbonat 187,5 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Tartrazin (E 102), Gelborange S (E 110), Azorubin (E 122), Amaranth (E 123) und Ponceau 4R (E 124)). Aspartam/Phenylalanin kann schädlich sein für Patienten mit Phenylketonurie. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 2-4 Kautabletten bis zu 4-mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nach der Mahlzeit und vor dem Schlafengehen Das Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren nur nach ärztlicher Abklärung gegeben werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Eine dauerhafte Einnahme sollte vermieden werden, da ansonsten ernste Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen überdeckt werden können. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einem Spannungsgefühl im Bauchraum kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Natriumalginat: Der Wirkstoff wird in Kombination mit Natriumbicarbonat und Calciumcarbonat bei Magenbrennen und saurem Aufstossen ("Sodbrennen") eingesetzt. Natron (Natriumhydrogencarbonat): Der Wirkstoff ist ein Salz, das der Körper braucht, um das neutrale Milieu des Blutes aufrecht zu erhalten. Verschiebt sich der pH-Wert beispielsweise im Rahmen von Lungen- oder Nierenfunktionsstörungen in den sauren Bereich, kann sich für den Patienten eine lebensbedrohliche Situation ergeben. Das Salz bringt das gestörte Gleichgewicht wieder ins Lot. Hat ein heftiger Durchfall dem Körper notwendige Salze entzogen, füllt zum Beispiel eine Lösung, die unter anderem Natron (Natriumhydrogencarbonat) enthält, die Speicher wieder auf. Calciumcarbonat: Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel. Zusätzlich bindet und neutralisiert der Wirkstoff Magensäure. Das Kalzium bildet mit Magensäure schwer lösliche Salze, die über den Stuhlgang ausgeschieden werden. Derart wirkt der Stoff gegen Sodbrennen, Aufstossen und andere säurebedingte Magenbeschwerden. Zudem verringert sich die Gefahr, dass infolge einer Übersäuerung Geschwüre im Magen-Darm-Bereich auftreten. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Natrium alginat 250 mg Natriumhydrogencarbonat 106,5 mg Calciumcarbonat 187,5 mg Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: Macrogol 20000 Mannitol Copovidon Acesulfam kalium Aspartam 5,863 mg Phenylalanin Pfefferminz-Aroma Levomenthol Azorubin 0,375 mg Magnesium stearat Xylitol Carmellose natrium Calcium-Ion 75 mg Natrium-Ion 55,375 mg Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden! Diese Angabe gilt nur für die Kautabletten in der Dose. Für die Kautabletten in der Durchdrückpackung gilt das aufgedruckte Verfalldatum. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Allergische Reaktion auf einen Hilfsstoff Atembeschwerden Verkrampfung der Bronchien Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="7" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`21643,38585,53404,58784,168053,271725,399804`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GAVISCON DUAL 500mg/213mg/325mg Suspension
15,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Behandlung der Symptome der Refluxkrankheit (Sodbrennen, saures Aufstossen, Verdauungsbeschwerden) Wirkstoffe 10 ml Suspension = 1 Messlöffel enth.: Natrium alginat 500 mg Natriumhydrogencarbonat 213 mg Calciumcarbonat 325 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)! Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen GAVISCON Dual 500mg/213mg/325mg bei Sodbrennen Gaviscon Dual bei Sodbrennen. Lindert die Symptome saures Aufstoßen und Magendruck. Vertrauen Sie Gaviscon Dual bei Sodbrennen und Magendruck aufgrund seines einzigartigen Wirkprinzips: Gaviscon Dual wirkt 2-fach: 1. bildet eine Schutzbarriere gegen Rückfluss von reizendem Mageninhalt 2. neutralisiert zusätzlich Magensäure - lindert Beschwerden spürbar schnell in 4 Minuten - wirkt langanhaltend bis zu 4 Stunden - ist gut verträglich - ist iod- und aluminiumfrei - individuelle Dosierung möglich Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 10-20 ml bis zu 4-mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nach der Mahlzeit und vor dem Schlafengehen Das Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren nur nach ärztlicher Abklärung gegeben werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Eine dauerhafte Einnahme sollte vermieden werden, da ansonsten ernste Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen überdeckt werden können. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einem Spannungsgefühl im Bauchraum kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Natriumalginat: Der Wirkstoff wird in Kombination mit Natriumbicarbonat und Calciumcarbonat bei Magenbrennen und saurem Aufstossen ("Sodbrennen") eingesetzt. Natron (Natriumhydrogencarbonat): Der Wirkstoff ist ein Salz, das der Körper braucht, um das neutrale Milieu des Blutes aufrecht zu erhalten. Verschiebt sich der pH-Wert beispielsweise im Rahmen von Lungen- oder Nierenfunktionsstörungen in den sauren Bereich, kann sich für den Patienten eine lebensbedrohliche Situation ergeben. Das Salz bringt das gestörte Gleichgewicht wieder ins Lot. Hat ein heftiger Durchfall dem Körper notwendige Salze entzogen, füllt zum Beispiel eine Lösung, die unter anderem Natron (Natriumhydrogencarbonat) enthält, die Speicher wieder auf. Calciumcarbonat: Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel. Zusätzlich bindet und neutralisiert der Wirkstoff Magensäure. Das Kalzium bildet mit Magensäure schwer lösliche Salze, die über den Stuhlgang ausgeschieden werden. Derart wirkt der Stoff gegen Sodbrennen, Aufstossen und andere säurebedingte Magenbeschwerden. Zudem verringert sich die Gefahr, dass infolge einer Übersäuerung Geschwüre im Magen-Darm-Bereich auftreten. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 10 ml Suspension = 1 Messlöffel enth.: Natrium alginat 500 mg Natriumhydrogencarbonat 213 mg Calciumcarbonat 325 mg Inhaltsstoffe 10 ml Suspension = 1 Messlöffel enth.: Carbomer 974 P Methyl-4-hydroxybenzoat 40 mg Propyl-4-hydroxybenzoat 6 mg Saccharin natrium Pfefferminz-Aroma Levomenthol Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung Wasser, gereinigtes Calcium-Ion 130 mg Natrium-Ion 127,25 mg Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss bei Raumtemperatur vor Frost geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Allergische Reaktion auf einen Hilfsstoff Atembeschwerden Verkrampfung der Bronchien Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="7" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`36501,38585,53404,58784,168053,271725,399804`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
elevit® 2 Schwangerschaft Weichkapseln
31,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Mikronährstoffkomplex, entwickelt für Frauen, die während der Schwangerschaft und Stillzeit einen erhöhten Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen haben. Wirkstoffe Fischöl, Omega-3-Säuren-reiches Doconexent 200 MG Icosapent 80 MG Kaliumiodat Iodid-Ion 0,15 MG Calcium mefolinat 0,225 MG Folsäure 0,2 MG Folsäure 0,4 MG Thiamin nitrat Thiamin 1,4 MG Thiaminium-Kation 1,23 MG Riboflavin 1,4 MG Pyridoxin hydrochlorid Pyridoxin 1,9 MG Cyanocobalamin 2,6 µG Colecalciferol 5 µG DL-a-Tocopherol acetat (R,R,R)-a-Tocopherol-Äquivalent 10 MG Nicotinamid Nicotinsäure 18 MG Ascorbinsäure 85 MG Calcium pantothenat Pantothensäure 6 MG Biotin 0,03 MG Betacaroten Retinol 0,77 MG Magnesiumoxid Magnesium-Ion 57 MG Eisen(II)-fumarat Eisen(II)-Ion 14 MG Kupfer(II)-sulfat, wasserfreies Kupfer(II)-Ion 1 MG Zinkoxid Zink-Ion 10 MG Dinatriumselenit Selen(IV)-Ion 0,06 MG weitere Informationen Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, Mineralstoffen und Omega-3-Fettsäuren: Elevit® 2: Schwangerschaftsvitamine & -nährstoffe. Die Vorteile von Elevit® 2: - liefert Nährstoffe, die die Entwicklung des Babys ab der 13. Schwangerschaftswoche unterstützen und die schwangere Frau umfassend versorgen. - trägt mit Omega-3-Fettsäuren (DHA) zur normalen Entwicklung von Augen und Gehirn des Fötus bei*. - frei von Laktose, Gluten und Schweinegelatine. - einfach einzunehmen: täglich nur eine Kapsel. *Metafolin® ist eine eingetragene Marke der Merck KGaA, Darmstadt, Germany. Anwendungsempfehlung Dosierung Ab der 13. Schwangerschaftswoche täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Anwendungshinweise Täglich eine Weichkapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesundeLebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Elevit® 2 unterstützt während der Schwangerschaft mit Nährstoffen Die Entwicklung eines Babys im Mutterleib folgt einem festgelegten und ausgeklügelten Ablauf. Elevit® 2 ist ein umfangreicher Nährstoffkomplex aus Mineralstoffen sowie Vitaminen, der diese Entwicklung ab der 13. Schwangerschaftswoche unterstützt – und trägt unter anderem mit der Omega-3-Fettsäure DHA zu einer normalen Entwicklung von Augen und Gehirn des Fötus bei.* Elevit® 2 ist frei von Laktose, Gluten sowie Schweinegelatine und lässt sich mit nur einer Kapsel am Tag einfach anwenden.   Nährstoffe ab der 13. Schwangerschaftswoche: Elevit® 2 Nach den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft ist der Embryo bereits zu einer Größe von etwa einer Streichholzschachtel herangereift. Möglich macht dies unter anderem die Nährstoffversorgung durch die Mutter über die Nabelschnur. Durch diesen wichtigen Kontakt erreichen das Baby viele Nährstoffe, die für die Bildung von Organen und Knochen und deren Wachstum benötigt werden. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung der Mutter in dieser Phase ist deshalb besonders wichtig. Da Schwangere für ihr Baby quasi mitessen, ist eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig – jedoch gelingt sie nicht immer und es kann schwierig sein, den erhöhten Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Omega-3-Fettsäuren abzudecken. Elevit® 2 bietet eine umfassende Versorgung mit Nährstoffen: Das speziell zusammengesetzte Nahrungsergänzungsmittel für die Zeit ab der 13. Schwangerschaftswoche liefert Folsäure, Omega-3-Fettsäuren, Eisen und weitere wichtige Nährstoffe. Elevit® 2 hilft Schwangeren dabei, ihren erhöhten Nährstoffbedarf zu decken, um damit auch das Baby bedarfsgerecht zu versorgen; es liefert Mikronährstoffe und Vitamine, die ab der 13. Schwangerschaftswoche besonders relevant sind. unterstützt eine umfangreiche Versorgung der schwangeren Frau und des Babys. liefert spezielle Nährstoffe (zum Beispiel die Omega-3-Fettsäure DHA) für die normale Entwicklung von Augen und Gehirn des Fötus*, die ab der 13. Schwangerschaftswoche verstärkt stattfindet. enthält zudem 400 Mikrogramm Folsäure (davon 200 Mikrogramm Metafolin® und 200 Mikrogramm Folsäure), Zink, Selen, Eisen und 15 weitere, speziell kombinierte Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Erwerben können Sie das Nahrungsergänzungsmittel rezeptfrei in der 30er und 60er-Packung. Was Sie bei der Anwendung beachten müssen? Nehmen Sie einfach täglich eine Kapsel Elevit® 2 mit reichlich Wasser ein. Diese umfassende und auf den Mehrbedarf abgestimmte Vitamin- und Mineralstoffversorgung unterstützt Sie in der Schwangerschaft. Elevit® 2 knüpft dabei nahtlos an die Versorgung durch Elevit® 1 an und bietet einen an die Entwicklung des Babys angepassten Nährstoffmix. Somit übernimmt es den zweiten Baustein im Elevit® 3-Phasen-Programm, welches Frauen vom Kinderwunsch bis zum Ende der Stillzeit bei der Versorgung mit wichtigen Nährstoffen unterstützt. Beachten Sie dabei: Elevit® 2 enthält Stoffe, die auch in Lebensmitteln enthalten sein können – Anwenderinnen sollten deshalb wie bei allen Nahrungsmitteln auf Allergien achten und Elevit® 2 bei einer bekannten Unverträglichkeit oder Allergie nicht einnehmen.   Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren stammen aus nachhaltig zertifizierter Fischerei. Das Produkt ist frei von Laktose, Gluten und Schweinegelatine.   Die Inhaltsstoffe von Elevit® 2 Die Zusammensetzung von Elevit® 2 ist auf den Reifeprozess des ungeborenen Kindes ab der 13. Schwangerschaftswoche abgestimmt. Enthalten sind: 400 Mikrogramm Folat, davon 200 Mikrogramm Metafolin®1 (die bioaktive Folatform, von der auch Frauen mit Folsäure-Verwertungsstörungen profitieren) und 200 Mikrogramm Folsäure. Folat hat eine Funktion bei der Zellteilung. Omega-3-Fettsäuren wie Docosahexaensäure (DHA) zur Unterstützung der Entwicklung von Augen und Gehirn des Kindes*, sowie Eicosapentaensäure (EPA) Eisen sowie die Vitamine B6 und B12 für eine normale Blutbildung Vitamin D für eine normale Funktion der Knochen Selen und Jod für eine normale Funktion der Schilddrüse Weitere Inhaltsstoffe: Zink, Biotin, Niacin, Pantothensäure, Magnesium, Kupfer, Provitamin A sowie die Vitamine B1, B2, C und E   Unterstützen Sie Ihre eigene Versorgung und die Ihres Babys mit Mineralstoffen und Vitaminen – ab der 13. Schwangerschaftswoche: Das Produkt Elevit® 2 können Sie hier ganz einfach bestellen!   Anmerkungen: *Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn zusätzlich zu der für Erwachsene empfohlenen Tagesdosis an Omega-3-Fettsäuren (d.h. 250 mg DHA und EPA) täglich 200 mg DHA eingenommen werden.     L.DE.MKT.CC.10.2018.2990 Kinderwunsch & Frühschwangerschaft Schwangerschaftsvitamine elevit® 1 Kinderwunsch & Schwangerschaft elevit® 2 Schwangerschaft • wichtige Nährstoffe ab Kinderwunsch • enthält Folsäure mit Metafolin • ohne Laktose & Gluten • 1 Tablette täglich • wichtige Nährstoffe für die Entwicklung Ihres Kindes • enthält Omega-3-Fettsäuren • laktose-, Gluten und Schweinegelatinefrei • Nur 1 Kapsel täglich Inhaltsstoffe Wirkstoffe Fischöl, Omega-3-Säuren-reiches Doconexent 200 MG Icosapent 80 MG Kaliumiodat Iodid-Ion 0,15 MG Calcium mefolinat 0,225 MG Folsäure 0,2 MG Folsäure 0,4 MG Thiamin nitrat Thiamin 1,4 MG Thiaminium-Kation 1,23 MG Riboflavin 1,4 MG Pyridoxin hydrochlorid Pyridoxin 1,9 MG Cyanocobalamin 2,6 µG Colecalciferol 5 µG DL-a-Tocopherol acetat (R,R,R)-a-Tocopherol-Äquivalent 10 MG Nicotinamid Nicotinsäure 18 MG Ascorbinsäure 85 MG Calcium pantothenat Pantothensäure 6 MG Biotin 0,03 MG Betacaroten Retinol 0,77 MG Magnesiumoxid Magnesium-Ion 57 MG Eisen(II)-fumarat Eisen(II)-Ion 14 MG Kupfer(II)-sulfat, wasserfreies Kupfer(II)-Ion 1 MG Zinkoxid Zink-Ion 10 MG Dinatriumselenit Selen(IV)-Ion 0,06 MG Inhaltsstoffe Gelatine Glycerol Siliciumdioxid (3-sn-Phosphatidyl)cholin (Sojabohne) Wachs, gelbes Eisenoxide und -hydroxide Hinweise Hinweise Trocken und nicht über 25 ° C lagern. Mindesthaltbarkeitsdatum: 24 Monate. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="3" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`35883,57257,262457`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
elevit® 2 Schwangerschaft Weichkapseln
50,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Mikronährstoffkomplex, entwickelt für Frauen, die während der Schwangerschaft und Stillzeit einen erhöhten Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen haben. Wirkstoffe Fischöl, Omega-3-Säuren-reiches Doconexent 200 MG Icosapent 80 MG Kaliumiodat Iodid-Ion 0,15 MG Calcium mefolinat 0,225 MG Folsäure 0,2 MG Folsäure 0,4 MG Thiamin nitrat Thiamin 1,4 MG Thiaminium-Kation 1,23 MG Riboflavin 1,4 MG Pyridoxin hydrochlorid Pyridoxin 1,9 MG Cyanocobalamin 2,6 µG Colecalciferol 5 µG DL-a-Tocopherol acetat (R,R,R)-a-Tocopherol-Äquivalent 10 MG Nicotinamid Nicotinsäure 18 MG Ascorbinsäure 85 MG Calcium pantothenat Pantothensäure 6 MG Biotin 0,03 MG Betacaroten Retinol 0,77 MG Magnesiumoxid Magnesium-Ion 57 MG Eisen(II)-fumarat Eisen(II)-Ion 14 MG Kupfer(II)-sulfat, wasserfreies Kupfer(II)-Ion 1 MG Zinkoxid Zink-Ion 10 MG Dinatriumselenit Selen(IV)-Ion 0,06 MG weitere Informationen Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, Mineralstoffen und Omega-3-Fettsäuren: Elevit® 2: Schwangerschaftsvitamine & -nährstoffe. Die Vorteile von Elevit® 2: - liefert Nährstoffe, die die Entwicklung des Babys ab der 13. Schwangerschaftswoche unterstützen und die schwangere Frau umfassend versorgen. - trägt mit Omega-3-Fettsäuren (DHA) zur normalen Entwicklung von Augen und Gehirn des Fötus bei*. - frei von Laktose, Gluten und Schweinegelatine. - einfach einzunehmen: täglich nur eine Kapsel. *Metafolin® ist eine eingetragene Marke der Merck KGaA, Darmstadt, Germany. Anwendungsempfehlung Dosierung Ab der 13. Schwangerschaftswoche täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Anwendungshinweise Täglich eine Weichkapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesundeLebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Elevit® 2 unterstützt während der Schwangerschaft mit Nährstoffen Die Entwicklung eines Babys im Mutterleib folgt einem festgelegten und ausgeklügelten Ablauf. Elevit® 2 ist ein umfangreicher Nährstoffkomplex aus Mineralstoffen sowie Vitaminen, der diese Entwicklung ab der 13. Schwangerschaftswoche unterstützt – und trägt unter anderem mit der Omega-3-Fettsäure DHA zu einer normalen Entwicklung von Augen und Gehirn des Fötus bei.* Elevit® 2 ist frei von Laktose, Gluten sowie Schweinegelatine und lässt sich mit nur einer Kapsel am Tag einfach anwenden.   Nährstoffe ab der 13. Schwangerschaftswoche: Elevit® 2 Nach den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft ist der Embryo bereits zu einer Größe von etwa einer Streichholzschachtel herangereift. Möglich macht dies unter anderem die Nährstoffversorgung durch die Mutter über die Nabelschnur. Durch diesen wichtigen Kontakt erreichen das Baby viele Nährstoffe, die für die Bildung von Organen und Knochen und deren Wachstum benötigt werden. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung der Mutter in dieser Phase ist deshalb besonders wichtig. Da Schwangere für ihr Baby quasi mitessen, ist eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig – jedoch gelingt sie nicht immer und es kann schwierig sein, den erhöhten Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Omega-3-Fettsäuren abzudecken. Elevit® 2 bietet eine umfassende Versorgung mit Nährstoffen: Das speziell zusammengesetzte Nahrungsergänzungsmittel für die Zeit ab der 13. Schwangerschaftswoche liefert Folsäure, Omega-3-Fettsäuren, Eisen und weitere wichtige Nährstoffe. Elevit® 2 hilft Schwangeren dabei, ihren erhöhten Nährstoffbedarf zu decken, um damit auch das Baby bedarfsgerecht zu versorgen; es liefert Mikronährstoffe und Vitamine, die ab der 13. Schwangerschaftswoche besonders relevant sind. unterstützt eine umfangreiche Versorgung der schwangeren Frau und des Babys. liefert spezielle Nährstoffe (zum Beispiel die Omega-3-Fettsäure DHA) für die normale Entwicklung von Augen und Gehirn des Fötus*, die ab der 13. Schwangerschaftswoche verstärkt stattfindet. enthält zudem 400 Mikrogramm Folsäure (davon 200 Mikrogramm Metafolin® und 200 Mikrogramm Folsäure), Zink, Selen, Eisen und 15 weitere, speziell kombinierte Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Erwerben können Sie das Nahrungsergänzungsmittel rezeptfrei in der 30er und 60er-Packung. Was Sie bei der Anwendung beachten müssen? Nehmen Sie einfach täglich eine Kapsel Elevit® 2 mit reichlich Wasser ein. Diese umfassende und auf den Mehrbedarf abgestimmte Vitamin- und Mineralstoffversorgung unterstützt Sie in der Schwangerschaft. Elevit® 2 knüpft dabei nahtlos an die Versorgung durch Elevit® 1 an und bietet einen an die Entwicklung des Babys angepassten Nährstoffmix. Somit übernimmt es den zweiten Baustein im Elevit® 3-Phasen-Programm, welches Frauen vom Kinderwunsch bis zum Ende der Stillzeit bei der Versorgung mit wichtigen Nährstoffen unterstützt. Beachten Sie dabei: Elevit® 2 enthält Stoffe, die auch in Lebensmitteln enthalten sein können – Anwenderinnen sollten deshalb wie bei allen Nahrungsmitteln auf Allergien achten und Elevit® 2 bei einer bekannten Unverträglichkeit oder Allergie nicht einnehmen.   Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren stammen aus nachhaltig zertifizierter Fischerei. Das Produkt ist frei von Laktose, Gluten und Schweinegelatine.   Die Inhaltsstoffe von Elevit® 2 Die Zusammensetzung von Elevit® 2 ist auf den Reifeprozess des ungeborenen Kindes ab der 13. Schwangerschaftswoche abgestimmt. Enthalten sind: 400 Mikrogramm Folat, davon 200 Mikrogramm Metafolin®1 (die bioaktive Folatform, von der auch Frauen mit Folsäure-Verwertungsstörungen profitieren) und 200 Mikrogramm Folsäure. Folat hat eine Funktion bei der Zellteilung. Omega-3-Fettsäuren wie Docosahexaensäure (DHA) zur Unterstützung der Entwicklung von Augen und Gehirn des Kindes*, sowie Eicosapentaensäure (EPA) Eisen sowie die Vitamine B6 und B12 für eine normale Blutbildung Vitamin D für eine normale Funktion der Knochen Selen und Jod für eine normale Funktion der Schilddrüse Weitere Inhaltsstoffe: Zink, Biotin, Niacin, Pantothensäure, Magnesium, Kupfer, Provitamin A sowie die Vitamine B1, B2, C und E   Unterstützen Sie Ihre eigene Versorgung und die Ihres Babys mit Mineralstoffen und Vitaminen – ab der 13. Schwangerschaftswoche: Das Produkt Elevit® 2 können Sie hier ganz einfach bestellen!   Anmerkungen: *Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn zusätzlich zu der für Erwachsene empfohlenen Tagesdosis an Omega-3-Fettsäuren (d.h. 250 mg DHA und EPA) täglich 200 mg DHA eingenommen werden.     L.DE.MKT.CC.10.2018.2990 Kinderwunsch & Frühschwangerschaft Schwangerschaftsvitamine elevit® 1 Kinderwunsch & Schwangerschaft elevit® 2 Schwangerschaft • wichtige Nährstoffe ab Kinderwunsch • enthält Folsäure mit Metafolin • ohne Laktose & Gluten • 1 Tablette täglich • wichtige Nährstoffe für die Entwicklung Ihres Kindes • enthält Omega-3-Fettsäuren • laktose-, Gluten und Schweinegelatinefrei • Nur 1 Kapsel täglich Inhaltsstoffe Wirkstoffe Fischöl, Omega-3-Säuren-reiches Doconexent 200 MG Icosapent 80 MG Kaliumiodat Iodid-Ion 0,15 MG Calcium mefolinat 0,225 MG Folsäure 0,2 MG Folsäure 0,4 MG Thiamin nitrat Thiamin 1,4 MG Thiaminium-Kation 1,23 MG Riboflavin 1,4 MG Pyridoxin hydrochlorid Pyridoxin 1,9 MG Cyanocobalamin 2,6 µG Colecalciferol 5 µG DL-a-Tocopherol acetat (R,R,R)-a-Tocopherol-Äquivalent 10 MG Nicotinamid Nicotinsäure 18 MG Ascorbinsäure 85 MG Calcium pantothenat Pantothensäure 6 MG Biotin 0,03 MG Betacaroten Retinol 0,77 MG Magnesiumoxid Magnesium-Ion 57 MG Eisen(II)-fumarat Eisen(II)-Ion 14 MG Kupfer(II)-sulfat, wasserfreies Kupfer(II)-Ion 1 MG Zinkoxid Zink-Ion 10 MG Dinatriumselenit Selen(IV)-Ion 0,06 MG Inhaltsstoffe Gelatine Glycerol Siliciumdioxid (3-sn-Phosphatidyl)cholin (Sojabohne) Wachs, gelbes Eisenoxide und -hydroxide Hinweise Hinweise Trocken und nicht über 25 ° C lagern. Mindesthaltbarkeitsdatum: 24 Monate. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="3" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`35883,57257,262457`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot