Stöbern Sie durch unsere Angebote (14 Treffer)

e-Pedia: Comparison of Feed Aggregators - The f...
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

This carefully crafted ebook is formatted for your eReader with a functional and detailed table of contents. The following is a comparison of RSS feed aggregators. Often e-mail programs and web browsers have the ability to display RSS feeds. They are listed here, too. This book has been derived from Wikipedia: it contains the entire text of the title Wikipedia article + the entire text of all the 291 related (linked) Wikipedia articles to the title article. This book does not contain illustrations. e-Pedia (an imprint of e-artnow) charges for the convenience service of formatting these e-books for your eReader. We donate a part of our net income after taxes to the Wikimedia Foundation from the sales of all books based on Wikipedia content. Wikipedia contributors, also known as Wikipedians or editors are the volunteers who write and edit Wikipedias articles, unlike readers who simply read them. Wikipedians do a wide variety of tasks, from creating new articles, fixing typos and removing vandalism to resolving disputes and perfecting content, but unite in a desire to make human knowledge available to every person on the planet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
News Aggregatoren als disruptive Innovation in ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 2,7, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar Digitale Disruption in der Medienbranche, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Frage auseinander, inwiefern News-Aggregatoren eine disruptive Innovation in der Zeitungsverlagsindustrie darstellen und welche Konsequenzen und strategische Optionen diese den Verlagen bieten. Aufgrund der Digitalisierung hat sich das Mediennutzungsverhalten stark verändert. Viele Menschen sind vor allem durch mobile Endgeräte und mobiles Internet auf Online-Angebote von Zeitungen umgestiegen. Da dies in den letzten Jahren zu einer Strukturkrise in der Zeitungsverlagsindustrie geführt hat, ist es für Verlage notwendig, über neue Strategien nachzudenken. Ziel der Arbeit soll sein herauszustellen, welchen Einfluss News-Aggregatoren auf die traditionellen Geschäftsmodelle der Zeitungsverlage haben, ob sie also der Zeitungsverlagsindustrie schaden oder sie unterstützen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Leistungsschutzrecht - Der Dauerbrenner in der ...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bundestag hat Ende August den inzwischen dritten Entwurf zum Leistungsschutzrecht für Presseerzeugnisse angenommen. Demnach sollen Suchmaschinen und Nachrichten-Aggregatoren künftig für die Bereitstellung von Presseinhalten zahlen. Wer unter das Gesetz fällt, kann im Einzelfall umstritten sein. Zuletzt ist eine Online-Petition gegen das Leistungsschutzrecht gescheitert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 22.08.2016
Zum Angebot
Social Media Marketing by Russian Luxury Hotels...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Scientific Study from the year 2015 in the subject Business economics - Marketing, Corporate Communication, CRM, Market Research, Social Media, grade: 65, European Business School London / Regents College, language: English, abstract: Taking into account the growing importance of social media marketing for luxury hotels and lack of any research about social media marketing for luxury hotels in Russia, the following research aim and objectives were proposed: Research aim: To reveal the approaches to social media marketing Russian luxury hotels use before, during and after the trip, find the patterns of using social media and aggregator websites by their clients and provide recommendations based on the collected data. Research objectives: 1) To reveal and critically evaluate how Russian luxury hotels implement social media, user-generated content and aggregator websites in their marketing activities: a) By interviewing specialists on social media marketing in Russia in the sphere of travel and tourism, including those working for outsource agencies; b) By interviewing the representatives of Russian luxury hotels. 2) To reveal and critically evaluate how the customers of Russian luxury hotels use social media and aggregator websites by surveying 40 frequent customers of Russian luxury hotels. 3) To provide recommendations on how to increase the effectiveness of implementation social media by luxury hotels in Russia during the three stages of luxury hotels customer experience: before, during and after the trip: a) By reflecting on the information about the prominent foreign case studies; b) By analysing the recommendations of the specialists on social media marketing in Russia in the sphere of travel and tourism; c) By synthesising the information revealed from the analysis of the data collected for objective 1 and 2 and information from the prominent foreign case studies.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Förderung der Lesekompetenz für zielgerichtete ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Digitalisierung der Touristikbranche macht eine Neuausrichtung der Lesekompetenzförderung für die zielgerichtete Orientierung in Neuen Medien nötig. Dies wird im Rahmen des Sprachcurriculums der Swiss Hotel Management School in Leysin (im Folgenden SHMS Leysin) exemplarisch versucht. Ziel des arbeitsmarktorientierten Leseförderungskonzepts ist die Entwicklung von Lese-Teilkompetenzen, welche für die zielgerichtete Orientierung in textuellen Medienangeboten innerhalb der Content-Aggregatoren aus der Touristikbranche bzw. im Destination Management konstitutiv sind. Die inhaltliche Ausgestaltung des Konzepts folgt der Vorgabe der SHMS Leysin, dass Kompetenzen im Deutschunterricht fachübergreifend gebündelt werden sollen. Sie legt dabei den Zyklus der Reisevorbereitung nach dem Modell der Customer Journey zugrunde, das in der vorliegenden Arbeit als digitale Reise bezeichnet wird. Dabei wird die Lesekompetenzförderung der Lernenden mit beruflichen Handlungssituationen des mediengestützten Destination Managements zusammengeführt. Das Konzept bezieht auch Rahmenbedingungen der SHMS Leysin mit ein, wie Heterogenität und Mehrsprachigkeit der Lernenden sowie sprachliche Aspekte bei der Förderung der Lesekompetenz für die zielgerichtete Orientierung in textbasierten Medien. Ich habe mir langjährige Berufserfahrung als Dozentin für deutsche Sprache auf Hochschulstufe angeeignet. Ein ausgeprägtes Interesse an Unterricht und Weiterbildung hat mich, zusätzlich zu meiner philologischen Ausbildung, zur Teilnahme am Studiengang Master Bildung und Medien - eEducation an der Fern-Universität Hagen (Deutschland) veranlasst.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Online-Selbstvermarktung von Musikern ohne Plat...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Musikbusiness gibt es seit Jahren Probleme mit sinkenden Einnahmen und Urheberrechtsverletzungen. Illegale Downloads sind die Ursache dieser negativen Veränderungen, die dazu führen, dass Plattenfirmen fast ausschließlich auf bewährte Musiker setzen. Dadurch wird vermehrt auf die Verpflichtung von Newcomer-Bands und jungen Singer-Songwritern verzichtet. Betrachtet man die Auswirkungen des Internets auf die Musikbranche, so scheint das Web auf den ersten Blick Hauptverursacher aller oben genannten Probleme zu sein. Für den Musiker ohne Plattenvertrag, der sich selbst mit möglichst wenig Kostenaufwand vermarkten möchte, stellt das Internet jedoch nie zuvor dagewesene Möglichkeiten bereit. Soziale Netzwerke wie Youtube, Twitter, Facebook oder Google+ bieten viele Wege, um seine Fans am Laufenden zu halten sowie seine Musik einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Eine Verbreitung der eigenen Musik ist durch das enorme Viralitätspotenzial solcher Onlineportale leichter geworden denn je. Viralität beschreibt dabei das Phänomen, dass sich im Internet Informationen mitunter wie ein Virus - ohne weiteres Zutun - ausbreiten können. Um jedoch seine Musik vermarkten zu können, ist es notwendig, professionelle Auf-nahmen der eigenen Werke zu produzieren. Es gibt die Möglichkeit, dies in einem Tonstudio mit Profi-Produzenten und Tontechnikern zu machen, was jedoch nicht für jeden jungen Musiker leistbar ist. Dank des rasanten technischen Fortschritts des Homerecording-Equipments ist es heutzutage möglich, billig, aber trotzdem in einer professionellen Qualität, im Proberaum oder beispielsweise in einer Garage aufzunehmen. Die Arbeit des Produzenten müssen die Musiker zwar auch selbst übernehmen, was aber sogar den Vorteil bringt, dass kein anderer das Werk verändern kann und man so von der ersten Idee bis zur endgültigen Umsetzung die Herrschaft über sein geistiges Eigentum behält. Möchte man mit seiner Musik nun kommerziell erfolgreich werden, reichen soziale Netzwerke nicht mehr aus, da die Fans die Lieder dort kostenlos streamen, also direkt im Internet anhören können. Man benötigt einen Musik-Verlag beziehungsweise einen Online-Aggregator. Aggregatoren verteilen die Musik im Web an Online-Shops, die die Musik dort zum Download anbieten. Ein großer Vorteil ist, dass über diesen Verkaufsweg beinahe keine finanziellen Vorschüsse benötigt werden, da Kosten für das Pressen von CDs, Druck des Booklets sowie für Verpackung wegfallen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Förderung der Lesekompetenz in multimedialen Te...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 2, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Digitalisierung der Touristikbranche macht eine Neuausrichtung der Lesekompetenzförderung für die zielgerichtete Orientierung in Neuen Medien nötig. Dies wird im Rahmen des Sprachcurriculums der Swiss Hotel Management School in Leysin (im Folgenden SHMS Leysin) exemplarisch versucht. Ziel des arbeitsmarktorientierten Leseförderungskonzepts ist die Entwicklung von Lese-Teilkompetenzen, welche für die zielgerichtete Orientierung in textuellen Medienangeboten innerhalb der Content-Aggregatoren aus der Touristikbranche bzw. im Destination Management konstitutiv sind. Nach einer Erarbeitung von Konzepten zur Lese- und Medienkompetenz werden zunächst die Leseanforderungen für das Mischformat der textbasierten Medien konkretisiert. Im zweiten Schritt wird ein Konzept der Leseförderung an der SHMS Leysin vorgestellt. Die Leseförderung erfolgt dabei konkret über Mediennutzungsmuster. Diese werden auf operationeller und inhaltlicher Ebene sowie auf der Ebene der Informationssuche in textbasierten Neuen Medien der Touristikbranche entwickelt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Das neue Leistungsschutzrecht für Presseverlege...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 10,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Qualitativ hochwertiger Journalismus ist für unsere heutige Gesellschaft unbestritten von großer Bedeutung. Das Internet hält unzählige tagesaktuelle Informationen bereit, die zu großen Teilen von den Presseverlagen selbst kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Doch solch eine Berichterstattung hat ihren Preis. Daher sind Anbieter im digitalen Zeitalter auf hohe Klickzahlen angewiesen, aus denen sich dann ihre Werbeeinnahmen errechnen. Wie es aus den Bereichen der Film- und Musikbranche bekannt ist, bietet das Internet aber nicht nur die Möglichkeit, Inhalte von Berechtigten zu konsumieren, sondern auch, diese unrechtmäßig zu vervielfältigen und öffentlich zugänglich zu machen. Aus diesem Grund haben sich erstmals 2009 verstärkt Presseverleger zusammen getan und ein eigenes Leistungsschutzrecht gefordert. Daraufhin entbrannte eine derartige Diskussion, dass das Thema 2009 Einzug in den Koalitionsvertrag fand. Der erste Gesetzesentwurf wurde am 13. Juni 2012 eingebracht, dicht gefolgt von einer zweiten Änderung vom 27. Juli 2012 und einer dritten Überarbeitung vom 27. August. Mit der letzten Änderung vom 27. Februar 2013 wurden schließlich einzelne Wörter und kleinste Textausschnitte vom Leistungsschutz ausgenommen, was letzten Endes die Fassung darstellte, die als §§ 87f-h UrhG am 01.08.2013 in Kraft trat. Den sehr weitgehenden Forderungen in einem eigenen Gesetzesentwurf der Presseverleger kommt das neue Gesetz aber nicht nach, sondern wurde insbesondere durch die letzte Entwurfsänderung auf einen nur kleinen Anwendungsbereich reduziert. Letztlich richtet sich das Gesetz gegen Suchmaschinenbetreiber oder Anbieter, die Inhalte auf ähnliche Weise aufbereiten. Betroffen sind hiervon vor allem News-Aggregatoren, die auf Suchanfrage Links zu tagespolitischen Themen mitsamt deren Überschrift und kleinen Vorschautexten bereitstellen. Zu den drei größten gehören derzeit Google-News (90,5 %), Bing (3,2 %) und Yahoo (1,6 %). Doch seit dem einzelne Wörter und kleinste Textausschnitte aus dem Schutzbereich ausgenommen sind, stellt sich die Frage, was hierunter zu verstehen ist. Denn damit steht und fällt letztlich die Reichweite des neuen Gesetzes und soll von daher in dieser Arbeit näher beleuchtet werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Spanish markets ebook evolution report 2016
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Although publishing and digital cultures are evolving at highly different speeds in the Spanish markets, technology and the ebook both offer a broad spectrum of business opportunities for publishers in Latin America and Spain. The soaring number of ebooks published in those countries, the growing importance of digital reading and the increasing role of the Internet as a distribution and marketing tool for books, all lead to the assumption that the evolution of the digital market is a reality in most Latin American countries. Having looked closely at digital and publishing trends in various countries (Argentina, Brazil Colombia, Chile, Ecuador, Spain, Mexico, Peru), this report, compiled by Dosdoce.com in collaboration with Bookwire, offers a series of indicators and prospects regarding each of these markets, with the purpose of offering a tool for publishers, booksellers, authors, investors, the media and experts to understand the changes being experienced by Spanish-speaking and Portuguese markets, together with the business opportunities these changes offer professionals in the publishing sector worldwide. Dosdoce.com was launched in March 2004 for the purpose of analyzing the use of new technologies in the cultural sector and publishes annual studies related to trends in the creative industries. Dosdoce.com provides strategic management consultancy services, as well as digital skills training sessions to a wide range of cultural sector professional: publishers, retailers, museums, librarians, etc. Throughout the years we have compiled over 40 studies and reports on the use of new technologies in different areas of the cultural sector. Founded in Germany in 2009, Bookwire is an eBook aggregator specialising in marketing digital content in all existing and emerging sales channels worldwide. In 2011 Bookwire became the first certified European supplier for the Apple iBooks Store. Bookwire offers a full service package of delivery, reporting, quality management, shop marketing and conversion. The company works with over 1.000 publishing houses from 30 countries for which it provides the worlds largest network of eBook and audiobook shops. Bookwire has offices in Germany, Brazil, Chile, Colombia, México, Peru, Spain and Russia.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Express.js Deep API Reference
15,46 € *
ggf. zzgl. Versand

Express.js Deep API Reference is your short, concise guide to Express.js APIs. This flexible Node.js web application framework provides a robust set of features for building single, multi-page, and hybrid web applications. Through six to-the-point chapters, you will find references for configurations, settings, environments, middleware, templating engines (including Consolidate.js), extract parameters, routing, request handlers, response, and streams. Written by Azat Mardan, the author of Pro Express.js and Practical Node.js , you will find this short, concise guide indispensable for your Express.js work. Azat Mardan has over 12 years of experience in web, mobile and software development. With a Bachelors Degree in Informatics and a Master of Science in Information Systems Technology degree, Azat possesses deep academic knowledge as well as extensive practical experience.Currently Azat works as an engineer at the curated social media news aggregator website Storify.com. He teaches technical classes at General Assembly San Francisco and Hack Reactor to much acclaim. In his spare time, Azat writes about technology on his blog webAppLog.com. He is also an author of artisanal book Rapid Prototyping with JS: Agile JavaScript Development.Previously, Azat has worked as a CTO/co-founder at Gizmo, an enterprise cloud platform for mobile marketing campaigns, and has undertaken the prestigious 500 Startups business accelerator program. Prior to this, Azat was developing mission-critical applications for government agencies in Washington, DC, including the National Institutes of Health, the National Center for Biotechnology Information, and the Federal Deposit Insurance Corporation, as well as Lockheed Martin.Azat is a frequent attendee at Bay Area tech meet-ups and hackathons (StartupBus 2013, AngelHack hackathon 12 finalist with team FashionMetric.com).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot